Liefergebiete - Versandkosten und Zahlung

§ 1 Liefergebiet und Lieferzeit

 

ACHTUNG: Zur Zeit liefern wir keine Ware ins Ausland. Mehr Informationen finden Sie hier: Deutsche Regierung verbietet Export

 

(1) Das Standard-Liefergebiet ist Deutschland.

(2) Wir liefern in folgende gelisteten Länder.

weisse-engel-liefergebiete

Im Einzelfall kann auf Nachfrage ggf. auch eine Lieferung in andere Gebiete erfolgen.

(3) Sofern auf der Produktseite nicht anders verzeichnet, sind alle Produkte sofort lieferbar.

(4) Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands beträgt die Lieferzeit im Regelfall ca. 5 Tage. Längere Lieferzeiten können in Ausnahemfällen vorkommen. Beachten Sie bitte dazu die Informationen auf den Produktseiten.

Verpackungen, Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen. Für den Fall, dass uns eine Gesamtlieferung nicht möglich ist, bleibt eine Teillieferung teilbarer Leistungen vorbehalten, sofern Ihnen dies nicht unzumutbar ist. Die Bestellung ist auf apothekenübliche Mengen begrenzt.

(5) Bei Lieferungen in andere Länder gilt Abs. 2 mit der Maßgabe, dass die Bestellung innerhalb von 28 Tagen geliefert wird.

(6) Die Frist beginnt mit Eingang der Bestellbestätigung beim Kunden.

(7) Die Frist endet bei Lieferungen innerhalb Deutschlands am 5., für Lieferungen im Ausland am 28. auf das in Abs. 5 genannte Ereignis folgenden Tag. Fällt der letzte Tag der Frist auf einen Samstag, Sonntag oder einen am Lieferort staatlich anerkannten allgemeinen Feiertag, so tritt an die Stelle eines solchen Tages der nächste Werktag.

(8) Ereignisse höherer Gewalt, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen und sonstige unvorhergesehene Umstände, einschließlich der Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten, die wir nicht verschuldet haben, berechtigen uns, Lieferfristen um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern, längstens jedoch für die Dauer von zwei Wochen ab Bestellung. Verzug tritt erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist ein. Sollte die Verzögerung länger dauern, können Sie eine angemessene Frist zur Leistung bestimmen, und nach deren fruchtlosem Ablauf vom Vertrag zurücktreten. Nach Ablauf von sechs Wochen ab Bestellung sind wir ebenfalls berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Anspruch auf Schadensersatz ist ausgeschlossen, es sei denn, die Verzögerung ist von uns verschuldet.

§ 2 Lieferbedingungen

(1) Für den Transport bedienen wir uns der DHL International GmbH.

(2) Wir bieten folgende Lieferarten an: Standardlieferung.

§ 3 Versandkosten

(1) Für Lieferungen innerhalb Deutschlands gilt: Die Versandpauschale pro Lieferung beträgt 4,95 €.

(2) Lieferungen in Ländern außerhalb von Deutschland gilt eine Versandpauschale von 20,00 €. Bei Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_duties/index_de.htm und zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do Bei der Lieferung von Waren in das Nicht-EU Ausland fällt außerdem keine Mehrwertsteuer nach deutschem Recht an. Sie zahlen die in dem jeweiligen Staat anfallende Steuer auf das gelieferte Produkt vor Ort.

§ 4 Preise, Zahlungsbedingungen, Zurückbehaltungsrecht, Eigentumsvorbehalt , Aufrechnung

(1) Alle Preise verstehen sich als Gesamtpreise in Euro inklusive der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer zuzüglich eventuell anfallender Versandkosten gem.§ 7.

(2) Der Kaufpreis wird mit Vertragsschluss fällig und ist spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zahlbar.

(3) Alle Zahlungen erfolgen per Vorkasse oder PayPal. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen sowie die Zahlart Kreditkarte nur bei positiver Bonitätsprüfung zu gewähren. Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen die Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen nach der Absendung Ihrer Bestellung auf unser Konto zu überweisen. Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

(4) Die durch Rückbuchungen entstehenden Rückbuchungsgebühren der Kreditinstitute, die –auf Ihr Verschulden zurückzuführen sind, gehen zu Ihren Lasten.

(5) Die Ware bleibt bis zu vollständigen Bezahlung Eigentum der Weisse Engel Versandapotheke der Rathaus-Apotheke.

(6) Sie haben nur dann das Recht der Aufrechnung, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt sind.